JOHN RICHMOND

>

John Ritschmond — der Rockstar der Welt der Mode: es ist viel Haut, es ist viel Sexualitatund mindestens Farbe fur den dramatischen Effekt. Wie sein Stil tont Stellen Sie die Aufzeichnung der Gruppe Joy Division, werden den Laut auf die volle Lautstarke aufnehmen und drucken Sie ein Auge zu…

Seine Sammlungen werden ohne Rest in den am meisten kultischen modischen Straen Europas verkauft. Seine Modelle tragen die Beruhmtheiten mit dem weltweiten Namen (Mik Jagger, die Madonna, Enni Lenoks). Das Miniimperium Johns, das die Kleidung und die Zubehore mit dem Label Rich ausgibt, und von der neulichen Zeit und das Parfum, war auf solchen Erfolg von vornherein berechnet.


Die Qualitat und der Stil der Erzeugnisse des britischen Modellierers, seinen erstaunend von der Vollkommenheit decke, die Anhanglichkeit zu den Neuerungsmaterialien, die tadellose Intuition in Bezug darauf, dass ist der Strae notwendig —das alles hat John Ritschmonda einen der am meisten kultischen Modellierer gemacht. Auf den Kontinent hinubergekommen, wird er meistens in Mailand ausgestellt.

Die deutsche Redaktion Burdastyle hat den Meister interviewt.

Wie Sie nicht dem mit Ihr Schaffen bekannten Menschen jenen beschrieben hatten, als Sie sich beschaftigen

Ich hatte ihm die Musik Davids Bowies, Roxy Music, Sex Pistols aufgenommen, Joy Division undhat gesagt: er ich, hat es mich begeistert». Meine Mode ist miks des Schicksals, des Punks, Hip-Hops und elektronnnoj die Musiken heute.

Was des Allgemeinen beim Musiker und dem Designer

Die Fahigkeit mit der Null zu beginnen und, nach den Ergebnissen zu streben. Die Musiker und die Designer begeistern einander immer. Es wie das Huhn und das Ei…

Wie noch in Ihren Sammlungen der Verwandte fur Sie die Stadt Manchester gezeigt wird

Im Buch des englischen Fotografen Kevins Kamminsa Looking For The Light Through The Pouring Rain («Auf der Suche nach dem Licht durch den Regengu) wird die ziemlich genaue Beschreibung Manchesters 70 Jahre gebracht. Er war grau, darin waren ganz wenig Farben und des Lichtes. Deshalb fuhre ich die Farbe in die Sammlungen, nur ein, um den dramatischen Effekt zu erreichen.

Und womit uberhaupt aller anfangt: vom Stoff, des Musters oder der Farbe

Ich halte den deutlichen Regeln nicht ein. Meistens entsteht die Empfindung, dann mich zuerst

Ich stoe mich an die herankommenden Farben oder die Stoffe.

Nach Ihren Sammlungen, Sie kombinieren verschiedene Materialien oft.

Ja, ich bemuhe mich immer, die Verwandtschaft zwischen verschiedenen Stoffen und den Stilen aufzudecken und, damit zu spielen. Selb verhalt sich zu allen Arten des Schaffens, der Mode, der Musik, der Mobel… Mein jenes Lieblingsmaterial, das mich in diesen Moment entzuckt. Ich befinde mich in der standigen Suche.

Womit Ihnen besonders gefallt, zu arbeiten

Die Menschen verknupfen mit meinem Namen die Haut, und ich bin zu ihr standig ich laufe, deshalb wahrscheinlich mit der Haut mir am meisten angenehmer herbei, zu arbeiten.

Jedoch verwenden Sie in letzter Zeit grosser durchsichtiger Stoffe.

Weil sie fur die modischen Shows sehr gut herankommen. Die Durchsichtigkeit ist dramatisch, aber im alltaglichen Leben sie nicht fur jeden.

Wie fur Sie die Kontraste wichtig sind

Mir gefallen die Uberraschungen: nimm etwas gewohnlich und mache daraus etwaseigenartig.

Sie arbeiten auch viel mit innovativ technikami, solchen, wie die Laserperforation, und mit den neuesten Materialien.

Die Neuerungen begeistern mich. Sie bewogen die Mode vorwarts immer. Erinnern Sie sich60 und 70 Jahre, wenn die Modeden starken Einfluss der neuen Stoffe, der Faden oder der Materialien, zum Beispiel, der Polymere erprobt hat.

Was Ihnen in Ihrem Beruf besonders gefallt

Der ununterbrochene Prozess der Bildung etwas neu. Ich immer in der Bewegung, und deshalbbin hat keine Zeit, ich mich langweilen. Dass mir nicht gefallt, so ist es die sehr engen vorubergehenden Rahmen zwischen den Ausgaben der Sammlungen. Den Musikern in diesem Plan ist es einfacher. Wenn sie nicht in Kondition, sie die schopferische Pause nehmen konnen oder, die Prasentation des Albums verlegen.

Und Sie sollen jede ein halbes Jahr die neue Sammlung vorbereiten…

Wirklich, es ist nicht einfach, auf Befehl zu schaffen. Deshalb ist es manchmal sehr schwierig, die Eingebung zu finden. Aber, ich gestehe ein, unter dem Druck arbeite ich besser gewohnlich. Je es ist die Fristen der Vorfuhrung, desto besser meine Ideen naher. Um den Erfolg zu erreichen, muss man einfach intensiv arbeiten.

Und jenem bolscheje die Befriedigung bekommst du, wenn du in der Strae des Menschenin der Kleidung John Richmond begegnest.

Diese phantastische Empfindung! Es ist sogar besser, als die eigene Sammlung auf dem Podium zu sehen.

John Ritschmond ist geboren worden und ist in Manchester, England gewachsen. In 1982 hat die Universitat in London beendet und sofort hat die erste Sammlung begonnen, mit Armani, Joseph Tricot, Fiorucci parallel zusammenarbeitend.In 1984 hat zusammen mit Marija Kornecho die erste Handelsmarke Richmond-Cornejo gegrundet. Diese Zusammenarbeit ist in 1987 geendet. Im selben Jahr ist der Durchbruch geschehen: George Michael im Clip auf das Lied Faith ist in der Lederjacke von John Richmond Destroy erschienen.Ab 1995 entwickelt die Handelsmarke drei Linien: John Richmond, Richmond X, Richmond Denim. In 2009 ist das erste Parfum erschienen.

Das Material hat Jelena Karpow vorbereitet