Die Graser anstelle der Tabletten

Die Mehrheit von uns zu den Medikamenten verhalt sich vorsichtig, aber gegen die Graser nichts hat: doch diese Heilung von den Kraften der Natur. In einigen Fallen (nicht immer!) die Phytotherapie ist es bevorzugter anderer Mittel, und die Behandlung besser, mit ihr, und beim ungenugenden Effekt zu beginnen, die Medikamente, empfohlen vom Arzt anzuschlieen.>
UNS DIE ERKALTUNG OHNE BEDEUTUNG!
Sind in Erwartung des Busses durchfroren und Sie fuhlen, was gleich geklebt werden werden Speziell bruhen Sie fur solche slutschaw in der Thermosflasche den allgemein kraftigenden Tee auf, der helfen wird, die Virusinfektion anzuhalten, die sich wegen der Unterkuhlung entwickelt. Das Rezept dieses heilsamen Aufgusses hat Witalij Wassiljewitsch Karawajew — der Schopfer des bekannten Gesundheitssystems entwickelt.
• Nehmen Sie in gleiche Teile die Blatter der Minze, des Eukalyptus, zwetki die Linden und die Ringelrosen, das Gras duschizy, sweroboja und des Bohnenkrautes, allen mischen Sie. Bruhen Sie in der Thermosflasche 4–5 Art. der Loffel der Grasmischung im 1 Liter des kochenden Wassers auf, bestehen Sie 1–2 Stunden, sieben Sie durch. In den warmen Aufguss kann man den Honig, die Konfiture aus der Johannisbeere oder der Himbeere auf Wunsch erganzen.
ES IST DER HUSTEN ERSCHIENEN
Zunachst findet er trocken, oder, wie die Arzte sagen, unproduktiv immer statt: wieviel huste, es wird nicht leichter sein, weil es otkaschljatsja tatsachlich unmoglich ist. Die Schleimhaute obeswoscheny, wird der Auswurf nicht produziert. In der ahnlichen Situation wird die Erleichterung den Aufguss bringen, der den Husten mildert.
• Mischen Sie das Gras sweroboja mit zwetkami die Linden und die Kamillen apotheken- (2:2:1). Uberfluten Sie 4 Art. des Loffels der Mischung mit dem 1 Liter des kochenden Wassers, gestatten Sie, die halbe Stunde in der Thermosflasche bestanden zu werden, sieben Sie durch. Trinken Sie 2–3 Tassen dieses Phytotees im Laufe vom Tag (besser eine Stunde vor dem Essen) aus. Hinaufsteigend uber der Tasse Paare ist auch heilsam, deshalb ihnen ist es nutzlich, zu atmen. Man kann das Getrank in sawarnoj die Teekanne umfullen, darin nossik den Trichter aus der Pappe einstellen und, ponemnoschku heiss (aber nicht den Verbrennenden einziehen!) Paare.
ES IST DIE KEHLE KRANK GEWORDEN
In der Regel, es ist die Merkmale der Rachenentzundung und der Angina. Es wird die Gebuhr aus der Melisse medikamentos und der Minze pfeffer-, genommen in gleiche Teile helfen. Diese Graser beruhigen entzundet schleim- und es verfugt uber den Effekt leicht der Morgenfrost — nehmen den Schmerz, fast wie die Mittel der lokalen Anasthesie ab.
• uberfluten Sie 1 Art. den Loffel der Grasmischung mit dem Glas des kochenden Wassers, bestehen Sie 10 Minuten, erganzen Sie den Honig nach dem Geschmack und trinken Sie klein glototschkami, um den Schmerz zu beruhigen.
ES HAT SICH DIE STIMME GESETZT
Meinen Sie: ossipschemu darf nicht der Mensch sprechen. Sogar im Flusterton! Den leisen Laut verlegend, strengen sich die Stimmbander bei der Entzundung der Schleimhaut des Kehlkopfes (der Laryngitis) mit solcher Kraft an, als ob Sie, und als Folge schrien kann man uberhaupt die Stimme verlieren. So dass fuhren Sie den Verkehr mit Umgebung auf Minimum zuruck, bis die Stimme wieder hergestellt werden wird. Auch zu gurgeln es ist unerwunscht. In den Kehlkopf mit den sich entzundenden Stimmbandern wird des Tropfens dennoch geraten: zur Zeit der Prozedur sie bedeckt nadgortannik dicht. Dazu argern die Laute, die bei der Spulung hergestellt werden, wie auch das Flustern, otetschnuju die Schleimhaut ab und fordern die Bemuhungen von den Stimmbandern, fur die das beste Medikament — die Ruhe.
• Bruhen Sie die Kamille, den Salbei auf, die Lindenfarbe (getrennt oder genommen in gleiche Teile) und trinken Sie auf der Gesundheit, wie der gewohnliche Tee, um die Entzundung in der Kehle abzunehmen.
DEN NIEREN IN DIE HILFE
Um die Genesung bei der Zystitis und der Pyelonephritis zu beschleunigen, bruhen Sie die Aufgusse aus den Beeren des Wacholders, der Blatter der Johannisbeere, der Birke, kostjaniki und ortossifona (des Nierentees), des Grases des Feldschachtelhalmes, duschizy, sweroboja, der Minze pfeffer-, des Thymians (er — das Bohnenkraut), zwetkow der blauen Kornblume und der Wurzel der Klette auf. Diese Pflanzen verfugen motschegonnym uber den Effekt, aktivieren die Arbeit der Nieren, entseuchen lochanki und die Harnblase, behindern die Bildung der Steine (solche Gefahr wachst bei der Pyelonephritis und der Zystitis wegen der Veranderung des saurehaltigen-alkalischen Gleichgewichtes — die rn-Reaktion des Urins) und waschen den hier sich senkenden Sand aus. In der Apotheke werden schon die fertigen Nierengebuhren verkauft, und auf Wunsch konnen Sie sie bilden.
• Mischen Sie nach 10 g der Blatter der Birke powisloj und des Grases die Mutter-und-Stiefmutter gewohnlich, sowie nach 20 g die Graser des Schachtelhalmes feld- und zwetkow die Kamillen medikamentos. Uberfluten Sie 2 Art. des Loffels der verflachten Gebuhr die 0,5 Liter des kochenden Wassers, bestehen Sie die halbe Stunde, sieben Sie durch. Ubernehmen Sie nach des Halbglases 3 Male im Tag 15-20 Minuten vor dem Essen.
• Bruhen Sie den Preiselbeertee ausgehend von 1 Dessertloffel des verflachten Preiselbeerblattes auf 1,5 Glaser des kochenden Wassers auf. Man kann dorthin bis 1 Uhr dem Loffel des Blattes der Erdbeere und der Johannisbeere erganzen. Bestehen Sie in sawarnom die Teekanne die Stunde, trinken Sie im Laufe vom Tag in 3 Aufnahmen bis zum Essen aus.
WENN DER ZAHN KRANK GEWORDEN IST
In der Regel, der Zahnschmerz fangt zum am meisten unpassenden Moment an. Wenn zum Zahnarzt aus irgendwelchem Grund Sie geraten Sie konnen nicht, nutzen Sie die Volksmittel aus. Aber behandeln in die Poliklinik so bald wie moglich: der Schmerz kann und schon mit der verdoppelten Kraft zuruckkehren.
• uberfluten Sie 1 Art. den Loffel des Grases des Salbeis mit dem Glas des kochenden Wassers, gestatten Sie, die halbe Stunde bestanden zu werden, sieben Sie durch. Vom bekommenen Aufguss spulen Sie den Mund. Nach der Analogie kann man die Aufgusse mit zwetkami die Kamillen apotheken-, den Blattern des Wegerichs, dem Gras des Bohnenkrautes vorbereiten. Sie verfugen uber die antiphlogistische und schmerzstillende Handlung. Aber fur die Spulungen verwenden Sie den ein wenig warmen Aufguss — ist das Heisse verstarkt den Schmerz. Aus demselben Grund versuchen Sie nicht, den wunden Punkt von der Warmflasche oder der Kompresse zu erwarmen!

Der Text: Iwan Belokrylow.
Das Material hat Julija Dekanowa vorbereitet