«Das Magnesium Allmachtig»

Das Magnesium befindet sich in allen Stoffen des Organismus und ist fur das normale Funktionieren der Kafige notwendig. Er nimmt an der Mehrheit der Reaktionen des Stoffwechsels, insbesondere in der Regelung der Sendung der nervosen Impulse und der Kurzung der Muskeln teil. Das Bedurfnis nach diesem Mineral wachst bei den physischen Belastungen, den Stress, unter den Bedingungen des heien Klimas, im Laufe der Schwangerschaft und der Milchabsonderung, beim Besuch der Sauna, die nicht ausgeglichenen Diaten, den Missbrauch vom Alkohol und das Syndrom der chronischen Mudigkeit wesentlich. >
Das Magnesium auf dem Wachter der Schonheit
Dieses Makroelement arbeitet auf unsere Schonheit von innen. Das Defizit des Magnesiums kann auf der Synthese kollagena negativ widergespiegelt werden, der fur die Dichte und die Haltbarkeit des Anschlussstoffes antwortet. Der unbefriedigende Zustand der Haut, des Haares und der Nagel kann eines der ersten Merkmale des Defizits des Magnesiums auch sein.
Das Magnesium gegen den Stress
Wenig wei wer, dass vom Grund der Reizbarkeit, des Verstoes des Traumes, der Ermudbarkeit das Defizit des Magnesiums im Organismus sein kann. Das vorliegende Mineral nimmt an der Regelung der Sendung der nervosen Impulse teil, und sein Mangel kann zur Ubererregbarkeit bringen. Gleichzeitig, der Stress, der ein haufiger Satellit unseres Lebens ist, kann ein Grund der Erschopfung der Vorrate des Magnesiums werden. So existiert zwischen dem Stress und dem Magnesium wsaimosawissimyj der Prozess, deshalb es ist wichtig, nicht zu vergessen, das normale Niveau des gegebenen Minerals zu unterstutzen.
Die fertile Funktion und das Magnesium
Das Magnesium spielt eine der Schlusselrollen in der fertilen Funktion des weiblichen Organismus. Fur die Versorgung des gunstigen Laufs der Schwangerschaft ist das normale Niveau des Magnesiums im Organismus der zukunftigen Mutter wichtig. Es klart sich damit, dass das vorliegende Mineral fur die vollwertige Groe und die Entwicklung der Frucht, der Eiweisynthese und der Konstruktion der Stoffe notwendig ist. Auerdem das notwendige Niveau des Magnesiums unterstutzend, kann man merklich die unerwunschten Symptome PMS (die Odeme, die Kopfschmerzen, die Reizbarkeit, die Veranderung der Stimmung, die Ermudbarkeit und die Schwingungen des Gewichts) verringern.
Wie das Defizit des Magnesiums im Organismus zu vermeiden
Das ganztagige in Russland empfohlene Bedurfnis des Magnesiums bildet fur die Frauen und die Manner die 400 Milligramme. Fur die schwangeren und futternden Frauen – 450 Milligramme. Dieses wichtige Mikroelement im Organismus wird nicht produziert, deshalb die ganze Tagesdosis soll mit der Nahrung und dem Trinkwasser handeln. Sind mit dem Magnesium der Fisch und selenolistnyje die Pflanzen (der Spinat, den Schnittlauch, der Kohl) besonders reich. Viel Magnesium ist in den Nussen, in der naturlichen schwarzen Schokolade enthalten, sondern auch die Nusse, und die Schokolade – wyssokokalorijnyje die Lebensmittel, deshalb sie kommen fur den taglichen Konsum nicht heran. Aber sogar kann vielfaltig und eine richtige Ernahrungsweise nicht das notwendige Bedurfnis in magnii immer gewahrleisten. In diesem Fall muss man sich beim Arzt konsultieren, der welche empfehlen wird man kann die Praparate ubernehmen, um das Defizit des Magnesiums im Organismus aufzufullen. In der Regel, zum Bestand solcher Praparate gehort das Magnesium und das Vitamin B6, letzt verbessert das Aufsaugen des Mikroelementes aus SCHKT und seine Durchdringung in die Kafige des Korpers, zum Beispiel, Magne B6 den Fort.