Crystal Renn

>

Zu 26 Jahren hat Kristal Rennes kardinal geschaffen, das Auere zu andern: sie magerte im Laufe von 6 Jahren und ab 48-50 den Umfangen ab ist bis zum 34-36 gelangen. Jedoch behaupten viele Bewunderer Kristal Rennes, dass ihre vorige Weise ihnen viel groer gefiel. Besonders, nachdem sich die heftige Brunette mit den sinnlichen Formen in die Platinblondine mitder flachenFigur des typischen Fotomodells verwandelt hat.
Der Kampf mit dem Gewicht des weltweit bekannten amerikanischen Fotomodells hat noch im Teenageralter angefangen – ihr gelang es wesentlich abzumagern, aber zum Preis von der Verschlechterung des Befindens. Dann gab das Madchen auf die Diaten auf, hat 32 Kilogramme an Gewicht zugenommen und … wurde eines der am meisten geforderten Modelle plus size». Ihre Portrats schmuckten die Umschlage solcher bekannten Zeitschriften, wie Vogue (4 Male) und Harper’s Bazaar (einzig ismodelej plus size»). Und auf den Podien der Mode stellte sie die Arbeiten Jean Paul Gautier (Jean Paul Gaultier), sowie anderer Designer und der Handelsmarken mit dem weltweiten Namen (Lane Bryant, EVans und Torrid, Chanel, HM und DolceGabbana, Saks Fifth Avenue, Jimmy Choo, Barneys, Dsquared2 und Nordstrom) vor.
Nichtsdestoweniger, der Kampf mit dem Gewicht dauerte auch alle, wer sich fur die junge und nicht standardmassige Schone begeisterte, beobachteten in der letzten Zeit, wie ihr Gewicht allmahlich sinkt. Und endlich – 175 cm und 45 kg …



In 2009 hat Kristal das Buch unter dem Titel Hungry geschrieben: A Young Model’s Story of Appetite, Ambition and the Ultimate Embrace of Curves(Hungrig: die Geschichte des jungen Modells uber den Appetit, die Ambitionen und das, um dich solchen zu ubernehmen, welche du bist») – die amerikanische Variante. «Hungry: Ich wollte essen. Aber ich wollte auch in der Vogue sein(hungrig:« Ich wollte essen, aber und wollte auf den Seiten Vogue ) – die deutsche Variante des Titels zu sein.
Hat Kristal den Bestseller von solchen Wortern beendet: «Ich habe dieses Buch nicht nur geschrieben, um der Welt die Wahrheit uber sich mitzuteilen, sondern auch, um andere Frauen anzuregen, mit der Dankbarkeit, sich zu lernen von solchem zu ubernehmen, welche sie sind».
Dafur, dass sie bis jetzt lebendig ist, ungeachtet der grausamen Experimente mit dem Gewicht, es ist notig den hartnackigen Widerstand ihres Organismus zu danken. Er ergibt sich nicht und bei der ersten Moglichkeit erganzt zu ihrem Gewicht etwas Gramme, obwohl sie fast nichts isst und zieht sich die ernsten physischen Belastungen unter.


Die Kindheit Kristal Rennes kann man harmonisch nennen. Mit ihrer Erziehung beschaftigte sich die Gromutter (in Miami und Clinton, den Bundesstaat Mississippi), da die Mutter eine viel zu junge Bildung war, wenn bei ihr das Kind erschienen ist. Im ubrigen, und sie ist nicht besonders viel Aufmerksamkeit spater teilte der Tochter zu. Und kleiner Kristal interessierte sich fur die Mutter wenig. Nur versucht als der Teenager, Kristal, der Mutter zu gefallen.
Und schon wird in der Kindheit der Hauptstrich ihres Charakters gezeigt: die hartnackige Zielstrebigkeit. Sie ist fahig, alle Krafte auf die Errungenschaft des erwunschten Ziels zu richten. So hat in 14 Jahre ihr dem Mantel auf dem Modell Gisele Bjundchen gefallen, und sie hat gewollt, auf den Podien solche schonen Sachen zu demonstrieren. Freilich, storte das kleine Kleingeld sie, das Erwunschte zu bekommen: beim Modell obchwat beder war 86 cm, und bei ihr – 109 siehe
Aber die Willensstarke Kristal war es nicht einzunehmen, und die eiserne Selbstdisziplin hat die Sache gemacht – fur ein Jahr hat sie allen 40 % des Gewichts verloren. Und sie kauft die heiersehnte Karte zu New York und unterschreibt den Vertrag mit der bekannten Modelagentur. Und doch gehen die Schaffen nicht so glanzend, wie sie rechnete. Zusammen mit dem Gewicht Kristal hat «die Empfindung der Attraktivitat des eigenen Korpers» und das Selbstbewusstsein verloren. Sie ist als Modell nicht gefordert, und ihre Agentur besteht darauf, dass sie fortsetzte, abzumagern. Jedoch wird der Organismus den extremen Experimenten uber sich hart widerstanden und verzichtet, das Gewicht abzusetzen.
Und Kristal nimmt die Vernunft auf, tauscht die Modelagentur und unterschreibt den Vertrag auf die Demonstration der Arbeiten in der Klasse plus size», und die Hauptsache – beginnt normal wieder, sich zu ernahren. Das uberschussige Gewicht kehrt zuruck, und zusammen mit ihm erscheint das Selbstbewusstsein und die Fahigkeit, den eigenen Korper zu besitzen. Und die ersten groen Erfolge lassen sich nicht auf warten!
Jedoch vermutet, wen, dass sich das Buch Hungry …» – uber die erfolgreiche Karriere des Modells, tief irrt. Die dwadzatitrechletnjaja Frau ist selten kann viel interessant von den Ereignissen des Lebens auf 256 Seiten erzahlen. Kristal erzahlt Rennes zu alledem zur Lebensbeschreibung uber der Krankheit aufrichtig, die mit der harten Diat verbunden ist. Sie bringt die Daten uber die wissenschaftlichen Forschungen und nach der Statistik, schreibt uber die Probleme der vollen Frauen in der modernen Gesellschaft.
Die Hauptschlussfolgerung, die man machen kann, ihr Buch gelesen – «hangt die Schonheit von Ihrem Gewicht nicht ab, und nur ist davon, inwiefern Sie sich komfortabel mit Ihren Kilogrammen fuhlen» – nicht neu. Aber Kristal schreibt so aufrichtig und uberzeugend, dass es ihr unmoglich ist, nicht nachzuprufen, die Beziehungen mit dem eigenen Korper nicht zu revidieren.


Das Material hat Jelena Karpow vorbereitet